aufabwegen – Events
Befaßt sich seit 1992 mit sämtlichen Facetten der Sub- und Counter-Kultur. Der Name ist zugleich Programm. Die Aufarbeitung der verschiedenen Ausdrucksformen geschieht jenseits der gängigen Kategorisierungen und Sparten zugunsten einer selbstgeformten Struktur, die abwegige Vernetzungen entstehen lässt.

Dortmund_Museum Ostwall
Artificial Memory Trace work at Museum Ostwall, Dortmund

Artificial Memory Trace work at Museum Ostwall, Dortmund

Our release TIDAL (aatp40) by Artificial Memory Trace (aka Slavek Kwi) will run throughout the month of November 2014 in the Lautsprecher sound art programme at the renowned Museum Ostwall in the city of Dortmund.

Tietchens: Tarpenbek at Museum Ostwall

for those in Dortmund or the Ruhrpott area here comes a litte invitation in German: Am 1.8.2013 gibt Till Kniola eine kleine Einführung in Asmus Tietchens‘ Tarpenbek. Treffpunkt ist der Lautsprecher Raum im Museum Ostwall im Dortmunder U um 16.00h. Geplant ist, dass es eine ca. 20-minütige Vorstellung der Arbeit geben wird, danach kann gemeinsam...