aufabwegen – magazin
Befaßt sich seit 1992 mit sämtlichen Facetten der Sub- und Counter-Kultur. Der Name ist zugleich Programm. Die Aufarbeitung der verschiedenen Ausdrucksformen geschieht jenseits der gängigen Kategorisierungen und Sparten zugunsten einer selbstgeformten Struktur, die abwegige Vernetzungen entstehen lässt. Der inhaltliche Schwerpunkt des ca. 60 Seiten starken Hefts liegt im Bereich der Musik: ausführliche Interviews und zahlreiche Rezensionen sind fester Bestandteil.

 

Perlonex
Perlonex - Perlonoid CD

Perlonex – Perlonoid CD

Perlonex Perlonoid CD (CD ZAREK 16) Auf Perlonoid ertönt das Trio aus Ignaz Schick, Jörg Maria Zeger und Burkhard Beins in einer Liveaufnahme aus dem Jahre 2010. Diese sehr konzentrierte und introvertierte Musik entstand während der Echtzeitmusiktage in den Berliner Sophiensälen. Perlonex sind hier die Väter im Geiste von The Necks oder AMM, in dem...

Perlonex & Charlemagne Palestine – It Ain’t Necessarily So 2xCD

Perlonex & Charlemagne Palestine It Ain’t Necessarily So 2xCD (Zarek 11/12) Nach dem ersten Meeting in Berlin 2004 trafen sich Perlonex und Charlemagne Palestine 2006 in Wien. Wieder entstand ein magisches Miteinander, eine Integration verschiedenster Klangwelten. Klar, Perlonex bereitet den Boden für den Performer Palestine, aber es steckt doch mehr dahinter. Ich bin mir ziemlich...