aufabwegen – magazin
Befaßt sich seit 1992 mit sämtlichen Facetten der Sub- und Counter-Kultur. Der Name ist zugleich Programm. Die Aufarbeitung der verschiedenen Ausdrucksformen geschieht jenseits der gängigen Kategorisierungen und Sparten zugunsten einer selbstgeformten Struktur, die abwegige Vernetzungen entstehen lässt. Der inhaltliche Schwerpunkt des ca. 60 Seiten starken Hefts liegt im Bereich der Musik: ausführliche Interviews und zahlreiche Rezensionen sind fester Bestandteil.

 

Richard Chartier

Richard Chartier – Interior Field CD

Richard Chartier Interior Field CD (Line line_062) Rasch noch eine CD von Richard Chartier besprechen, bevor sich der Künstler mit seinem Label gänzlich in die digitale Domäne absetzt. Interior Field stammt bereits aus dem Jahre 2013 und enthält zwei Movements, die für die hiesigen Verhältnisse erstaunlich konkret geraten sind. Interior Field (part 1) beginnt mit...

Richard Chartier – Further Materials CD

Richard Chartier Further Materials CD (line 035) Nachdem Mr. Chartier 2002 bereits mit Other Materials einen Überblick über bis dahin enstandene Compilationsbeiträge gegeben hatte, gibt es nun den Nachschlag mit Further Materials. Auch hier tummeln sich 10 Beiträge für Zusammenstellungen aller Art, mal erscheinen als reguläre Compilation mal als Dreingabe zu einem Ausstellungskatalog o.ä. Zwei...