aufabwegen – magazin
Befaßt sich seit 1992 mit sämtlichen Facetten der Sub- und Counter-Kultur. Der Name ist zugleich Programm. Die Aufarbeitung der verschiedenen Ausdrucksformen geschieht jenseits der gängigen Kategorisierungen und Sparten zugunsten einer selbstgeformten Struktur, die abwegige Vernetzungen entstehen lässt. Der inhaltliche Schwerpunkt des ca. 60 Seiten starken Hefts liegt im Bereich der Musik: ausführliche Interviews und zahlreiche Rezensionen sind fester Bestandteil.

 

Luigi Archetti

Chessex + Archetti CDs

  Antoine Chessex Errances CDR (Under Platform U.R.03) Luigi Archetti There CD (domizil 40) Solisten sind Einzelkämpfer, unerbitterliche Forscher in ihrem Beritt. Dies trifft auf beide Musiker hier zu: den Saxophonisten Antoine Chessex und den Gitarristen Luigi Archetti. Chessex verdichtet auf seiner EP den Klang seines Instruments zu einem schwarzen Cluster mit elastischer Struktur. Am...

Luigi Archetti – Fragments On Speed, Slowless And Tedium CD

Luigi Archetti Fragments On Speed, Slowless And Tedium CD (domizil 26) Luigi Archetti nahm für die zum Teil sehr kurzen Fragmente dieser Arbeit Improvisationen auf der E-Gitarre als Ausgangspunkt. Schwerlich sind diese noch zu erkennen, aber bedurfte es dieser instrumentalen Grundlage, um Untersuchungen über das Innere des Klangs anzustellen. Mit unheimlicher Schärfe und Präzision trennt...