aufabwegen – magazin
Befaßt sich seit 1992 mit sämtlichen Facetten der Sub- und Counter-Kultur. Der Name ist zugleich Programm. Die Aufarbeitung der verschiedenen Ausdrucksformen geschieht jenseits der gängigen Kategorisierungen und Sparten zugunsten einer selbstgeformten Struktur, die abwegige Vernetzungen entstehen lässt. Der inhaltliche Schwerpunkt des ca. 60 Seiten starken Hefts liegt im Bereich der Musik: ausführliche Interviews und zahlreiche Rezensionen sind fester Bestandteil.

 

Illusion Of Safety

Illusion Of Safety ‎– Surrender CDR

Illusion Of Safety Surrender CDR (No Part Of It) Illusion Of Safety ist für die Gecshichte von aufabwegen eines der wichtigsten Geräusch-Projekte. IoS war eines der ersten Nicht-Gruft-Konzerte, das wir veranstalteten und die musikalische Bandbreite von Dan Burke war mitnichten ein Vorbild für unsere eigenen Interessen. Als Geste der Verbundenheit haben IoS eine exklusive CDR...

Illusion Of Safety – Fin de Siecle CD

Illusion Of Safety Fin de Siecle CD (Korm PLastics KP 3040) Fin de Siecle erschien erstmals 1995 auf LP, ebenfalls bei Korm Plastics in deren „ambient series“. Das Reissue enthält neben den beiden langen Orignaltracks als Extras einen Epilogue und einen Prologue. Dan Burke hatte diese Aufnhamen in Vorbereitung für eine Tour produziert. Sie bestehen...

Illusion Of Safety – In Session CD

Illusion Of Safety In Session CD (Waystyx 40) Dan Burke schafft es auch nach über 20 Jahren IOS, den Laden immer noch am Laufen zu halten und den Sound des Projekts frisch klingen zu lassen. In Session, ausgeliefert in einem wunderbaren Prägepappcover auf dem russischen Waystyx Label, zeichnet sich vor allem durch einen brillanten Gesamtsound...