Renderizors Submarine CD (Last Visible Dog LVD 095) Der Grat ist schmal: wäre diese CD mit Schrottartwork bei Fünfundvierzig erschienen, hätten wir sie wahrscheinlich als rückwärtsgerichtetes Krautnoodling abgetan. So aber, mit dem LVD-typischen leicht mysteriösen Dilletantismus ausgestattet, geht dies als programmatische Erweiterung der Psychoansätze bei den Doors durch. Zwar nicht wirklich unsere Tasse Tee, aber...