aufabwegen – magazin
Befaßt sich seit 1992 mit sämtlichen Facetten der Sub- und Counter-Kultur. Der Name ist zugleich Programm. Die Aufarbeitung der verschiedenen Ausdrucksformen geschieht jenseits der gängigen Kategorisierungen und Sparten zugunsten einer selbstgeformten Struktur, die abwegige Vernetzungen entstehen lässt. Der inhaltliche Schwerpunkt des ca. 60 Seiten starken Hefts liegt im Bereich der Musik: ausführliche Interviews und zahlreiche Rezensionen sind fester Bestandteil.

 

Yearly archive 2016

Dans Dans – Sand CD

Dans Dans Sand CD (Unday Records UNDAY055CD) Die unendliche Weite der belgischen Steppe kann es nicht sein, die Dans Dans zu ihrem Neo Western Sound inspiriert. Sand könnte der Soundtrack zu einem veritablen Jim Jarmusch Roadmovie der 90er sein – instrumentale, bluesige Songs, mit Sleaze und Coolness vorgetragen. Sand ist ein Album, das wütende Momente...

Frank Meyer – Spuren CD

Frank Meyer Spuren CD (Frank Mark Arts CD FMA 1628) Spuren fühlt sich an wie das Werk eines Eigenbrödlers, der seine Träumereien in Klang ummünzt. Ausgehend von verschiedensten Gitarrensounds entspinnen sich atmosphärisch dichte Tracks von unterschiedlichster Charakteristik und doch mit einer gewissen träumerisch-melancholischen Grundstimmung ausgestattet. Bisweilen driftet das Album in proggige Gefilde ab und läßt...

Margaret Unkonw/Markus Krispel – {} CDR

Margaret Unkonw/Markus Krispel {} CDR (Setola die Maiale/chmafu nocords SM2990) Sehr sympathisch beschreibt Markus Krispel im Klappendeckel zur CDR seine erneuerte Begegnung mit Margaret Unknown und wie sich im Laufe einer Mini-Serie an Konzerten die hier eingefangene Duo-Sprache entwickeln konnte. Margaret Unknown zerrt und ruckelt meistens an der Gitarre; in Sturm & Drang-Phasen der Aufnahme...

Satoko Fujii Orchestra Tokyo ‎– Peace (Tribute To Kelly Churko) CD

Satoko Fujii Orchestra Tokyo Peace (Tribute To Kelly Churko) CD (Libra Records 217-039) Satoko Fujii ist eine manisch aktive Jazzpianistin, die gemeinsam mit ihrem Mann, dem Trompeter Natsuki Tamura, das Label Libra Records betreibt und in zahlreichen Kombos spielt. Libra veröffentlicht ausschließlich die Eigenprojekte der beiden in ansprechenden Papierverpackungen. Das Satoko Fujii Orchestra kennt alleine...

Unbehagen: Unbehagen 2xCD

Unbehagen Unbehagen 2xCD (chmafu nocords ‎– 31012016) Österreich brodelt, dank chmafu! Wieder halten wir ein echtes Kleinod aus der von uns geschätzen Werkstatt in Händen. Es handelt sich dieses Mal um eine Doppel CD – wunderhübsch gestaltet – des Projektes Unbehagen, einem Duo welches an der Schnittstelle von Klangkunst, Drone Impro und Instrumentenforschung operiert. Die...

Skrap – K.O. CD

Skrap K.O. CD (Va Fongool VAFCD004) Tuba und MS-20 im Zwiegespräch – willkommen in der bizarren Welt der Damen von Skrap. Herzerfrischend wird hier gebrutzelt, geschraubt und gezündelt! K.O. versteigt sich in bruitistische Lärmgefilde ebenso wie in filigranes Gezirpe. Die CD wird richtiggehend eingeleitet mit einem kurzen, erfrischend-aufmunternden Geplinke. Wie um die geneigte Hörerschaft in...

Various – 10 Years Of ICST CD

Various 10 Years Of ICST CD (domizil 42) Computermusik gilt vielen als dröge, leblos und genußfern. Dass das nicht so sein muss beweist das Institute for Computer Music and Sound Technology an der Zürcher Kunstuniversität. Hier wird im Spannungsfeld von künstlerischer Praxias, Technologie und Raumwahrnehmung geforscht und debattiert und auch Musik gemachtr. Dies schon seit...

Marcus Maeder – Progeny CD

Marcus Maeder Progeny CD (domizil 41) Einer der beiden Bosse des domizil-Labels ist äußerst fleissig, was Veröffentlichungen angeht: Marcus Maeder. Seine Arbeiten sind streng und oft an Konzepten oder Wahrnehmungssettings orientiert. Progeny mag dies, inklusive Hegel-Zitat, auch sein, zeigt den Musiker aber von einer recht zugänglichen Seite. Progeny umspült den Hörer nachgerade, flächig-abstrakte Sounds kaskadieren...

Kåre Kolberg ‎– Attitudes 2xCD

Kåre Kolberg Attitudes 2xCD (Bolt Records BR ES14) Unvergessen bleibt der Besuch in Oslo 2014. Im dortigen Henie-Onstad Arts Center lerne ich die Musik von Kåre Kolberg kennen, die mir bis dahin nicht bekannt ist. Einige instalative Arbeit, ein historisches Video und eine Lautsprecherklomposition sind zu hören und faszineren mich sofort. Kolbergs elektronische Musik klingt...

Quentin Tolimieri ‎– Piano CD

Quentin Tolimieri Piano CD (pfMENTUM PFMCD105) Quentin Tolimieri betreibt nicht phasing sondern hazing. Seine kaskadierenden und eiernden Klavierrasereien sind unklar in ihren Ambitionen und Motiven. Ja, da kann jemand ganz flink mit den Fingern über die Tasten huschen. Und?! Piano mutet nach einer Überzeugungstat an: ich kann, also muss ich auch. Es fehlen die Brüche,...

Slagr – Short Stories CD

Slagr Short Stories CD (Ozella OZ 059 CD) Diese, wieder instrumentale, Platte des norwegischen Trios Slagr erinnert daran, dass Klang vor allem eines ist: Vibration. Mit Cello, einer speziellen traditionellen Fidel und Vibraphone und gestimmten Gläsern zaubern Slagr eine archaisch anmutende Klangwelt hervor, die trotz ihres zeitlosen Charakters eine gewisse heitere Leichtigkeit versprüht. Die meisten...

Augst & Daemgen – Best Of CD

Augst & Daemgen Best Of CD (Kuckuck Schallplatten 11111-2) Oliver Augst hat sich eine Sonderstellung innerhalb der Interpretenszene von Kunstliedern erarbeitet. Sowohl die Auswahl des Materials als auch die Art und Weise der Ausführung ist extrem individuell und entzieht sich konsequent einer Kanonisierung. Letztere nimmt Augst nun selber vor, gemeinsam mit seinem kongenialen Partner Marcel...