UB001

Hannes Lingens/Pierre Borel
Split 7″
(Umlaut UB 001)

Das Label Umlaut ist eine der Errungenschaften eines künstleriscehn Kollektives der improvisierten Musik, dem Musiker wie Joris Rühl oder Sebastien Beliah angehören. Dieses schmcuke Kleinod einer handnummerierten 7″ stellt zwei solistische Aktionen aus dem internationalen Netzwerk vor, biede 2009 in Berlin aufgenommen. Seite A enthält ein konzeptuelles Stück für Solo-Snare von Hannes Lingens. Der Track betseht aus einem metallischen Kreiselsound, der plastisch und irgendwie „gewellt“ und blechig tönt und Schluß mit einem kleinen Plöppen endet. Murmur wirkt wie eine leicht absurde Miniatur, ein beiläufig-konkretes Geräuschplateau. No Rest For The Astronaut auf der B-Seite wird von Pierre Borell am Saxophon vorgetragen. Stehende Töne und pluckernde Instrumentenklappen verbinden sich zu einem durchwobenen Klangstrom. Energiegeladen und auch ein wenig zornig klingt das, auf jeden Fall aber weit über einen typischen, oder besser: erwartbaren, Saxophonklang hinaus. Eine schöne kleine Platte!
Zipo
www.umlautrecords.com