boqwist

Olaf Boqwist
Hundert Kronen 7″
(Self Release obq001)

Der Mutter-Gitarrist und Maler Olaf Boqwist hat vor einegen Jahren eine hübsche kleine 7″ herausgegeben, die mir nun wieder in die Hände gefallen ist. Sie enthält zwei knackige Instrumentals, prominent produziert (von Rautenkranz) und entspannt pendelnd zwischen Club und Experiment. Hundert Kronen entspinnt sich um einen crispen Beat, reichert die rhythmische Struktur um geräuschhafte Stimmpermutationen an und streut als Topping einige romantisch anmutende Gitarrenakkorde darüber. Die zweite Seite – Spielen – ist insgesamt etwas sanfter und verträumter. Hier wirkt Manuela Rickers (X-mal Deutschland) an der Gitarre mit, das Ganze ist etwas entrückt und fast schon spacey. Wie geht das, dass solche kleinen Perlen auftauchen, und dann nichts weiter mehr kommt?! Schade eigentlich….
Zipo
www.boqwist.de