Lydia Lunch & Cypress Grove
Under The Covers CD
(Rustblade RBL061)

In der dritten Zusammenarbeit mit dem britischen Gitarristen und Sideman Cypress Grove wählt Lydia Lunch einige überraschende Ausgangspunkte für die Neu-Interpretationen, wie zum Beispiel Bon Jovis Blaze Of Glory oder ihr eigenes, seinerzeit mit James Johnston geschriebenes Lied Wont Leave You Alone. Under The Covers ist gute Stubenmusik, crooniges und gemächliches Material, um einige interessante Produktionskniffe in den Vocals angereichert und mit raumgreifenden Slide-Gesten ornamentiert. Sicher nicht der große Wurf, sicher auch nicht das Beste von Lydia Lunch, aber eine solide Arbeit, bei der man davon ausgehen darf, dass sie den Akteuren in der Einspielung großen Spaß gemacht hat. So hört es sich zum Beipsiel in The Spy (The Doors) an.
Zipo
www.rustblade.com