Im Norden Frankreichs, genauer in Lille, gibt es ein Künstlerkollektiv, das in einem Venue namens Malterie arbeitet und performt. Zu diesem Kollektiv zählt auch der Saxophonist und Elektronik-Arrangeur Jean-Luc Guionnet.