Ein Synthiealbum, das zwischen freiem Fluss und präzisem Arrangement steht. Eingespielt hat es der Schweizer Musiker Tobias Reber, gemixt hat Markus Reuter. Wie in einer langen Suite entspinnen sich die elektronischen Sounds, wie dichte Wolken umhüllen den Hörer die Sounds.