aufabwegen
LABEL / MAGAZIN / VERANSTALTER  – seit 1992. Jenseits der gängigen Kategorisierungen und Sparten zugunsten einer selbstgeformten Struktur. Sub- und Counter-Kultur.

 

LOGBUCH

Introduction

Willkommen im Logbuch. Hier werden regelmäßig neue Rezensionen eingestellt. Und zwar nur solche, die nicht in der Printausgabe von aufabwegen erschienen sind. Das Logbuch ist also als eine Art Ergänzung und Weiterführung der Printausgabe von aufabwegen zu verstehen. Wir möchten das Logbuch dazu nutzen, in aller Kürze auf Tonträger, die uns erreicht haben einzugehen. Viel...
Florian Wittenburg - Beyond The Traceries CD

Florian Wittenburg – Beyond The Traceries CD

Algoryhthmische Musik gibt es auf Beyond The Traceries. Der Komponist und Musiker Florian Wittenburg war bei diese Stücken an der Bearbeitung von Klangmaterial in einer Form von Verflechtung interessiert.
Franck Vigroux & Matthew Bourne ‎– Call Me Madame (Good News From Wonderland) CD

Franck Vigroux & Matthew Bourne ‎– Call Me Madame (Good News From Wonderland) CD

Manches geht zu seiner Zeit unter oder kann nicht richtig erfasst werden. So ging es mir mit dieser bereits aus 2009 stammenden Veröffentlichung von Franck Vigroux & Matthew Bourne. Wiederentdeckt, recht laut abgespielt, möchte ich Call Me Madame uneingeschränkt empfehlen.
300 Basses - Sei Ritornelli CD

300 Basses – Sei Ritornelli CD

Ah, Akkordeon! Ein seltsames und schönes Instrument. 300 Basses ist Musik für drei Akkordeonspieler (und Objekte) in sechs Movements. Die Arbeit Sei Ritornelli hat installativen Charakter, die drei Spieler (unter ihnen der Schweizer Jonas Kocher, der bereits mit Bernd Schurer gearbeitet hat) produzieren hoch sirrende, atmende Flächen, die sich gegeneinander verschieben.
Satoko Fuji Orchestra New York - Entity CD

Satoko Fuji Orchestra New York – Entity CD

Die furchtlose Satoko Fuji bingt es mit dem Satoko Fuji Orchestra New York mit Entity bereits auf 11 Albumveröffentlichungen. Und das, obwohl es sich hierbei nur um eines ihrer vielen "Nebenprojekte" handelt....
Tuxedomoon - Unearthed - Lost Cords + Found Films CD/DVD

Tuxedomoon – Unearthed – Lost Cords + Found Films CD/DVD

Wenn jemand die eigenen Archive plündern darf, in der Hoffnung Sinnstiftendes zu finden, dann ist es der Jahrhundert-Pop-Act Tuxedomoon. So geschehen im Jahr 2011, als die Gruppe Musikvideos und filmische Experimente sowie Demo- und Livetracks zu einer hübsch gestalteten Compilation zusammensuchte.
Theo Parish - Sketches CD

Theo Parish – Sketches CD

Ohne Zweifel handelt es sich bei Theo Parish um einen der tollsten DJs der Clubszene, der in seinen mehrstündigen Sets auch schon mal ne Sun Ra-Platte einstreut und die Tänzerinnen und Tänzer irritiert.
Philip Gayle ‎– Babanco Total CD

Philip Gayle ‎– Babanco Total CD

Es lief auf WDR Cosmo ein Track des Gangsterrappers XATAR. Einzelne Familienmitglieder müssen kichern, der Autor dieser Zeilen wundert sich, was für experimentelle Plunderphonics-Elemente mittlerweile im Rap-Mainstream angekommen sind. Doch dann Entwarnung - im Nebenzimmer lief Philip Gayles Babanco Total, die sich fies subversiv und durchaus passgenau unter den Radioeinheitsbrei geschoben hatte.
Johannes Frisch & Ralf Wehowsky - Which Head You're Dancing In? CD

Johannes Frisch & Ralf Wehowsky – Which Head You’re Dancing In? CD

Manche Platten sind wichtig, tun aber einfach weh. Dies gilt bestimmt für die erneute Zusammenarbeit des Kontrabassisten Johannes Frisch und des Geräuschtüftlers Ralf Wehowsky.
Cooper/Abrahams/Kurzmann/Delius/Thomas/Dafeldecker/Buck - Hammeriver CD

Cooper/Abrahams/Kurzmann/Delius/Thomas/Dafeldecker/Buck – Hammeriver CD

Entwachsen aus einem australischen Live Event und dem Spirit Alice Coltranes gewidmet wurde diese Klanglawa in einem alten Radiostudio in Berlin aufgenommen und von Werner Dafeldecker gemischt.

Barana & Ceyl’an Ertem – Xenopolis CD

Barana & Ceyl’an ErtemXenopolis CD(Baykus/EMI BY0009) Istanbul ist immer schon der Quell zahlreicher spannender Musiken gewseen, zuletzt macht vor allem in Avantgarde-Kreisen die Gruppe Kontrast viel von sich reden. Die Combo Barana spielt gut abgehangenen Fusionsound mit modernsten Beats und pfeffrigen Melodien. Allerdings wirkt alles sehr grell und gewollt, es fehlt einw enig das subtile...
Pauline Oliveros/David Rothenberg/Timothy Hill / Rodolphe Alexis CDs

Pauline Oliveros/David Rothenberg/Timothy Hill / Rodolphe Alexis CDs

Die Musikgeschichte enthält zahlreiche Beispiele von Inspirationen und Imitationen aus der Faune, berühmtester Advokat ist wohl Olivier Messiaen. Auch Ned Rothenberg macht sich seit einigen Jahren einen Namen damit, Vogelgesänge in Instrumentalmelodien zu überführen, die er oft selbst an der Klarinette ausführt.