aufabwegen – magazin
Befaßt sich seit 1992 mit sämtlichen Facetten der Sub- und Counter-Kultur. Der Name ist zugleich Programm. Die Aufarbeitung der verschiedenen Ausdrucksformen geschieht jenseits der gängigen Kategorisierungen und Sparten zugunsten einer selbstgeformten Struktur, die abwegige Vernetzungen entstehen lässt. Der inhaltliche Schwerpunkt des ca. 60 Seiten starken Hefts liegt im Bereich der Musik: ausführliche Interviews und zahlreiche Rezensionen sind fester Bestandteil.

 

Die Krupps

Die Krupps – Stahlwerksynfonie 2xCD

Die Krupps Stahlwerksynfonie 2xCD (Synthetic Symphony/SPV) Dieses historische Dokument belegt es: Frank Köllges war in der Ur-Formation der Krupps! Düsseldorf + Köln – na bitte, da geht doch was! Ansonsten zeigt dieses Reissue aus dem Jahr 2010 vcr allem eben auch, dass bestimmte Sounds aus dem Geist einer Zeit und den herrschenden Umständen hervorgehen oder...

Die Krupps – Als wären wir für immer CD

Die Krupps Als wären wir für immer CD (SPV 308602 CD) Die Krupps scheren sich in diesen Tagen nicht um Trends oder coole Eleganz. Ihr proletarischer Charme zieht immer noch! Hätte ich’s nicht latent am Rücken, ich würde beim Hören des Mini-Albums Als wären wir für immer glatt durchs Wohnzimmer hüpfen. Ach so, ich hab...