Dupobs Le Sex L‘Ove (Eigenverlag) Englisch-französisches, dadaistisch angehauchtes Sprachgewirr tobender Jungs. Dazu eine entfesselte Posaune, eine Gitarre sowie diverse Ge-räuscherzeuger, auch perkussiver Natur. Die Klangqualität hat die An-mutung eines Bühnenmitschnitts. Exessiv ist das, jaha! Nun ja, wer sowas mag, für lau jau wie der Westfale sagt – Le Sex L‘Ove kann man nämlich umsonst von...