aufabwegen – magazin
Befaßt sich seit 1992 mit sämtlichen Facetten der Sub- und Counter-Kultur. Der Name ist zugleich Programm. Die Aufarbeitung der verschiedenen Ausdrucksformen geschieht jenseits der gängigen Kategorisierungen und Sparten zugunsten einer selbstgeformten Struktur, die abwegige Vernetzungen entstehen lässt. Der inhaltliche Schwerpunkt des ca. 60 Seiten starken Hefts liegt im Bereich der Musik: ausführliche Interviews und zahlreiche Rezensionen sind fester Bestandteil.

 

Reinhold Friedl

Reinhold Friedl – Inside Piano 2xCD

Reinhold Friedl Inside Piano 2xCD (zeitkratzer records/Broken Silence zkr 0013) In meinem völlig unprofessionellen Verständnis ist Reinhold Friedl weniger ein Komponist denn ein Ermöglicher. Unter einem Komponisten stelle ich mir insgeheim immer noch ein entrücktes Genie vor, dass die zu schreibende und später von Musikern zu spielende Musik vor ihrer Materialisierung bereits „im Kopf“ hat....

Reinhold Friedl – Schönberg Pierrot Lunaire Cheap Imitation MCD

Reinhold Friedl Schönberg Pierrot Lunaire Cheap Imitation MCD (zeitkratzer records zkr 0001) Das Ensemble zeitkratzer unter dem Dirigat von Franz Hautzinger interpretiert hier nicht einfach ein Schlüsselwerk der Neuen Musik. Reinhold Friedl hat markante musikalische Gesten aus dem kammeroper-ähnlichen Sprechgesangsstück von Arnold Schönberg herausgelöst und dieses Material bestimmten Instrumenten zugeordnet. Das Agieren der Instrumentalisten steuert der...