aufabwegen – magazin
Befaßt sich seit 1992 mit sämtlichen Facetten der Sub- und Counter-Kultur. Der Name ist zugleich Programm. Die Aufarbeitung der verschiedenen Ausdrucksformen geschieht jenseits der gängigen Kategorisierungen und Sparten zugunsten einer selbstgeformten Struktur, die abwegige Vernetzungen entstehen lässt. Der inhaltliche Schwerpunkt des ca. 60 Seiten starken Hefts liegt im Bereich der Musik: ausführliche Interviews und zahlreiche Rezensionen sind fester Bestandteil.

 

Kinetix

Kinetix/Pylone – Sonology CD

Kinetix/Pylone Sonology CD (Sound On probation SOP 014) Wann kommt er denn nun, der große Re-Hype der Electronica, der von uns so sehnlichst herbeigewünscht wird?! Beim Hören dieser Platte denkt man, dass es höchste Zeit wird. Ansonsten steht zu befürchten, dass Sonology, eine wirklich feine elektronische Disk, wieder so ohne viel Wirbel durchrauschen wird. Kinetix,...

Kinetix – Gestaltsystem 01/Possible Forms 2xCD

Kinetix Gestaltsystem 01/Possible Forms 2xCD (Monochrome Vision mv06) Das italienische Projekt Kinetix hat mit Gestaltsystem 01/Possible Forms eine Art Audioskulptur geschaffen. Die CDs sind für ein Simultanabspielen im Shufflemodus vorgesehen, so dass mit jedem Durchlauf neue Kombinationen entstehen. Das Konzept ist nicht neu, wird hier aber mit einer sympathisch-analogen 1980er Biestigkeit umgesetzt, die nicht darum...