Duke Garwood Dreamboatsafari CD (Fire Records/Cargo FIRECD155) Auch wenn der Vergleich zur Stimme des Michael Gira etwas hinkt: hier hat sich etwas düster-wohliges zusammengebraut. Duke Garwood stammt aus London, klingt aber nach New Orleans. Nunja. Rauchige Vocals, versunkene Melodien, die in ihrer Grundhaltung immer irgendwie knapp am Junkie-Blues vorbeischraddeln. Manchmal wird es auch etwas experimentell-verhuscht...