aufabwegen – magazin
Befaßt sich seit 1992 mit sämtlichen Facetten der Sub- und Counter-Kultur. Der Name ist zugleich Programm. Die Aufarbeitung der verschiedenen Ausdrucksformen geschieht jenseits der gängigen Kategorisierungen und Sparten zugunsten einer selbstgeformten Struktur, die abwegige Vernetzungen entstehen lässt. Der inhaltliche Schwerpunkt des ca. 60 Seiten starken Hefts liegt im Bereich der Musik: ausführliche Interviews und zahlreiche Rezensionen sind fester Bestandteil.

 

Yearly archive 1992

#05

#5 / Oktober 1992 32 Seiten / Konzertberichte, Rezensionen, Tapes, Interviews, News + Dates Inhalt: Nine Inch Nails, Death In June, 3. Industrial Meeting, Girtls Under Glass, Love Like Blood, Psyche Ausverkauft

#03

1992 24 Seiten / Konzertberichte/Interviews/News&Dates Inhalt: Sol Invictus / Leaether Strip / Sixth Comm / 2. Bochumer Industrial Meeting

#02

1992 18 Seiten / Konzertberichte/Interviews/News&Dates Inhalt: Frontline Assembly / Project Pitchfork / Nick Cave / Clock DVA / KMFDM / Festivals / The Jesus And Mary Chain