aufabwegen – magazin
Befaßt sich seit 1992 mit sämtlichen Facetten der Sub- und Counter-Kultur. Der Name ist zugleich Programm. Die Aufarbeitung der verschiedenen Ausdrucksformen geschieht jenseits der gängigen Kategorisierungen und Sparten zugunsten einer selbstgeformten Struktur, die abwegige Vernetzungen entstehen lässt. Der inhaltliche Schwerpunkt des ca. 60 Seiten starken Hefts liegt im Bereich der Musik: ausführliche Interviews und zahlreiche Rezensionen sind fester Bestandteil.

 

Yearly archive 2011

Waves Under Water – All Of Your Light CD

Waves Under Water All Of Your Light CD (Danse Macabre/Alive) Weil ich zu einer bestimmten Phase meines Lebens extrem viele Wochenenden im Zwischenfall zugebracht habe hat mich die Nachricht vom Brand in der alten Disse extrem schockiert und traurig gemacht. Eine Ära geht damit wohl auch baulich zuende. Und auch auf die Gefahr hin, wie...

Illusion Of Safety – Fin de Siecle CD

Illusion Of Safety Fin de Siecle CD (Korm PLastics KP 3040) Fin de Siecle erschien erstmals 1995 auf LP, ebenfalls bei Korm Plastics in deren „ambient series“. Das Reissue enthält neben den beiden langen Orignaltracks als Extras einen Epilogue und einen Prologue. Dan Burke hatte diese Aufnhamen in Vorbereitung für eine Tour produziert. Sie bestehen...

Mark Templeton – Mort Aux Vaches CD

Mark Templeton Mort Aux Vaches CD (Staalplaat MAV 068) Erstaunlich sanft geht es hier für MAV-Verhältnisse zu, die Serie scheint sich von ihren postindustriellen Anfängen emanzipieren zu wollen. Was folgt demnächst, eine Session mit Hauschka? Aber lassen wir das. Dieser junge Kanadier scheut nicht davor, den Kitsch hereinzulassen, im Gegenteil, er legt selbst die Kissen...

SRMeixner – Ten Thousand Ways To Die CD

SRMeixner Ten Thousand Ways To Die CD (Segerhuva Seger 29) Stephen Meixner, seines Zeichens Mitbegründer von Contrastate, läßt auf dieser CD seiner Vorliebe für die Soundtracks der Spaghetti Western und für Tape Music freiene Lauf. Befreit von konzeptuellen Einengungen wirkt Ten Thousand Ways To Die wie eine makaber-augenzwinkernde Hommage an die Programm-Musik eines ganz bestimmten...

Simon Whetham – Quiet Please CDR

Simon Whetham Quiet Please CDR (Lens Records LENS0100) Simon Whetham hat 2007 eine Performance rund um das Thema Bücher/Bibliotheken gegeben, die ausschließlich Klänge verwendete, die Whetham in der Peckham Library in London aufgezeichnet und gesammelt hatte. Quiet Please, eine Mottophrase in jeder Präsenz-Bibliothek, ist die 2008 für CD bearbeitete Fassung des Stückes. Die Dynamik ist...

Voice Of Eye – Anthology Two 1992 – 96 2xCD

Voice Of Eye Anthology Two 1992 – 96 2xCD (Transgredient Records TR-08) Das US-Duo Voice Of Eye setzt seine Reihe mit Archivaufnahmen und Reissues entlegener Compilationsbeiträge mit dieser Doppel-CD eindrucksvoll fort. Sie enthält, leider unansprechend gestaltet, sehr spannende Aufnahmen, von denen einige hier erstmals veröffentlicht werden. Das gilt im Besonderen für die drei langen Tracks...

Ultra Milkmaids – Medicine LP

Ultra Milkmaids Medicine LP (ant-zen act238) Was haben die Milkies in den letzten Jahren nicht alles ausprobiert?! Als ich sie das letzte Mal auf Tonträger hörte, da versuchten sie wie Joy Division zu klingen und hatten sich sehr weit von den ambienten Sounds ihrer Anfänge und der plunkernden Electronica der Mittelphase verabschiedet. Medicine, eine LP...

Klimperei – IWM 4 + 5 CDs

Klimperei IWM (4): Los Paranos CD IWM (5): De Quelques Directions CD (InPolySons IPS1110 + 1210) Das grundsympathische französische Projekt Klimperei um Christophe Petchanatz erfreut uns seit Jahren mit seinem Sound irgendwo zwischen Kindergeburtstag und Residents. In der Reihe Improvisations With Myself (IWM) werden alte Tracks aufpoliert oder Material, das bereits in den 1970ern unter...

Markus Eichenberger – Halbzeit CD

Markus Eichenberger Halbzeit CD (creative soruces recordings cs171cd) Zuletzt gehört von Markus Eichenberger haben wir die Umsetzung seines Band-Kompositions/Improvisations-Konzepts Domino, was schon eine Weile her ist. Daher tut ein Update ganz gut, welches vor allem auch den Musiker Eichenberger zeigt. Halbzeit, versehen mit einem „Portrait of the artist as a young man“ ist eine Sammlung...

Die Krupps – Als wären wir für immer CD

Die Krupps Als wären wir für immer CD (SPV 308602 CD) Die Krupps scheren sich in diesen Tagen nicht um Trends oder coole Eleganz. Ihr proletarischer Charme zieht immer noch! Hätte ich’s nicht latent am Rücken, ich würde beim Hören des Mini-Albums Als wären wir für immer glatt durchs Wohnzimmer hüpfen. Ach so, ich hab...

Gehirn.Implosion – Dhren MC

Gehirn. Implosion Dhren MC (Verstand Recs No. 12) Dark Emo Noise spielt nach eigener Aussage das sympathische Projekt Gehirn.Implosion auf dieser C-30. Ich habe für Musik, die in den Mitten brutzelt und brummt, irgendwie unförmig ist und auch dynamisch etwas diffus daher kommt meinen Standardbegriff „grau“. Das ist gar nicht negativ gemeint, sondern bezeichnet vor...

Generation Underground 2xCD

Various Artists Generation Underground 2xCD (EMI) Thomas Elbern hat diese Wave-Punk-Indie-Goth-Electronic-Compilation zusammengestellt, die wirklich einige Leckerbissen enthält. Der Mann war unheimlich wichtig für mich; weniger als Musiker, sondern vor allem als Radio-DJ. Durch Elbern entdeckte ich Bands wie Myrna Loy oder Red Lorry Yellow Lorry; erst neulich gab es ein spannend aufbereitetes Feature über Neil...