magazin

aufabwegen header image 4

Introduction

3. Juli 2017 · Kommentare deaktiviert

Willkommen im Logbuch. Hier werden regelmäßig Rezensionen eingestellt. Und zwar nur solche, die nicht in der Printausgabe von aufabwegen erscheinen oder erschienen sind. Das Logbuch ist also als eine Art Ergänzung und Weiterführung der Printausgabe von aufabwegen zu verstehen. Wir möchten das Logbuch dazu nutzen, in aller Kürze auf Tonträger, die uns erreicht haben einzugehen. [...]

[Mehrlesen →]

Amanda Palmer & Edward Ka-Spel – I Can Spin A Rainbow CD

21. Juni 2017 · Kommentare deaktiviert

Amanda Palmer & Edward Ka-Spel I Can Spin A Rainbow CD (Eight Foot Records/Cooking Vinyl 8FT035CD) Der ganz große Wurf ist sie nicht, die mit Spannung erwartete Zusammenarbeit von Edward Ka-Spel und Amanda Palmer. I Can Spin A Rainbow hat den Charakter einer ad hoc-Arbeit, einer ersten Annäherung und eines Ideenaustausches, der für kommende Editionen [...]

[Mehrlesen →]

Dedalus/Antoine Beuger/Jürg Frey – Dedalus CD

5. Juni 2017 · Kommentare deaktiviert

Dedalus/Antoine Beuger/Jürg Frey Dedalus CD (Potlatch P113) Das vom Gitarristen Didier Aschour geleitete Ensemble Dedalus gehört zu den ungewöhnlichen Ensembles in der Szene der zeitgenössischen Musik. Dies nicht nur, weil aufgrund des Stamminstruments seines künstlerischen Leiters abseitige Commissions zustande kommen, sondern auch, weil Dedalus in ihren Programmen neue Wege gehen. Nicht von ungefähr erscheint diese [...]

[Mehrlesen →]

Gato Libre – Neko CD

3. Juni 2017 · Kommentare deaktiviert

Gato Libre Neko CD (Libra Records 103-040) Matt gestrichene, langsam progressierende Melodiefolgen – das finden wir auf Neko, dem aktuellen Album der Gruppe Gato Libre, die hier als Trio in Erscheinung tritt. Die Kompositionen stammen aus der Feder von Natsuki Tamura, der auch Trompete spielt. Seine Gattin Satoko Fujii spielt Akkordeon, ein Instrument, das die [...]

[Mehrlesen →]

Bruno Heinen Sextet – Karlheinz Stockhausen Tierkreis CD

1. Juni 2017 · Kommentare deaktiviert

Bruno Heinen Sextet Karlheinz Stockhausen Tierkreis CD (Babel BDV13119) Das Bruno Heinen Sextet verwandelt Stockhausens Spieldosen-Melodie-Kompositionen des Tierkreis in eine jazzig swingende Affäre. Bruno Heinen erläutert in seinem persönlich gehaltenene Booklettext, wie er zur Auseinandersetzung mit diesem, seinem liebsten Stockhausen-Stück, fand und was ihn an Stockhausens Musik reizt. Dies sei insbesondere die kosmische und doch [...]

[Mehrlesen →]