magazin

aufabwegen header image 2

Andrea Polli – Sonic Antarctica CD

18. Juni 2009 ·

sonic-antarctica-front

Andrea Polli
Sonic Antarctica CD
(Gruenrekorder Gruen 064)

Sonic Antarctica ist die Sonifikation natürlicher Phänomene und die Dokumentation der wissenschaftlichen Auseinandersetzungen mit diesen Erscheinungen, montiert zu einer Art Radio Play von der US-amerikanischen Soundwissenschaftlerin Andrea Polli (Polli ist Ass. Professor am Hunter College in NYC). In letzter Zeit erleben wir eine regelrechten Trend der “sonification”, also der Bemühung, auch eher entlegene Wetter- und Naturgeräusche klingend zu machen; von Kalle Laars Gletschertelefon über Chris Watsons Tiergeräusche bis eben zu Sonic Antarctica. Pollis Werk gibt sich spröde und szientistisch kühl: Stimmen und rumpelnde Subbässe prägen die Höreindrücke als markante Anker im Klanggeschehen, das sonst aus allerlei diffusen Glitscherein besteht. Eine sehr versunkene Atmosphäre entsteht so.
Zipo
www.gruenrekorder.de

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar