The New Quartet
Blue Rhizome  CD
(imaginary chicago records ICR 003)

Angeführt vom Bassisten Karl E.H. Seigfried spielt xdas New Quartet aus Chicago eine sehr emotional aufgeladene Form des Jazz. Ausgehend von einer regelrechten Gefühlskrise reflektieren die Stücke auf Blue Rhizome die verschiedenen Stadien der Betrübtheit, welches aus dem Wissen um die Endlichkeit des menschlichen Lebens entstanden ist. Ein grosses Thema des Albums auch in musikalischer Hinsicht ist das Überschreiten von Grenzen und das Hinterfragen der eigenen Werturteile. So rückt dieses recht nüchtern präsentierte Werk in seiner stilistischen Offenheit und tänzelnden Schwermut in die Nähe der Post-Rock-Produktionen aus dem Hause Constellation, auch wenn man es in keinem Plattenladen unter „Indie“ finden wird. Echte Empfehlung für Offenherzige!
Zipo
www.imaginarychicago.com