zeitkratzer
old school: John Cage CD
old school: James Tenney CD
(zeitkratzer records zkr 0009 + 0010)

Das hochkarätig besetze Ensemble zeitkratzer streckt sich je nach Aufgabenstellung zum Himmel, wenn es sein muss. Bekannt geworden ist die Gruppe um Reinhold Friedl durch ihre pop-avantgardistischen Diskurs-Pogos im Grauland zwischen Neuer Musik und Improvisation, zwischen Noise und strenger Reduktion. Nach einem eher durchwachsenen Gastspiel auf der MusikTriennale Köln in diesem Frühjahr kehrt das Ensemble mit seinen beiden old school/Klassiker-Einspielungen zu konzentrierter Strärke zurück. Besonders die CD mit den Tenney Stücken, darunter der Klassiker Critical Band, zeigt, wie reizvoll es doch sein kann, jegliche Tonalität zu zerstören nach einem akkuraten Schlachtplan. In Koan: Never Written A Note For Percussion (1971) kommt dieser Ansatz zu einem grandios blitzflackernden, elektrisierten Finale. Die Cage Aufnahmen, mit den Stücken Four6, Five und Hymnkus weiß auch durch präzise Durchführung zu gefallen, hier sind es die Stücke selbst, die altersmilde aber auch weise anmuten.
Zipo
www.zeitkratzer.de