magazin

aufabwegen header image 2

Tim Blechmann/Seijiro Murayama – 347 CD

3. November 2010 ·

Tim Blechmann/Seijiro Murayama
347 CD
(nonvisualobects nvo_021)

Wieder einmal verzaubert uns das österreichische nvo Label mit organisierter Stille. Das Duo Blechmann/Murayama packt Klänge in Boxen: Blechmann operiert mit Lautsprecherarrangements, Murayama mit einer Snare Drum. Ein säuselndes Wispern erklingt zunächst – mehr nicht. Vorsichtig schwilt ein Rauschen an, bleibt aber in den unteren Lautstärkebereichen. Ganz allmählich baut sich ein Klappergeräusch, wie von einem rotierenden Eimer oder einem kullernden Fass auf, welches sich in die Mitte des Hörfeldes spielt. Auch dieser Klang bleibt aber gedämft, wie das Echo seiner eigenen Charakterzüge. Wenig später ist dieser konkrete Moment wieder verflogen. Die eigentliche “Musik” birgt wenig Reize: spannend an dieser Produktion ist, wie sie mit minimalem Aufwand eine neue akustische Situation zu schaffen vermag. Nach Beendigung des Hörvorgangs lauscht man anders, sinniert über die Flüchtigkeit und die Raumabhängigkeit von Sound nach. Zumindest kurz. Musik für zum Hören, wie wahr!
Zipo
www.nonvisualobjects.com

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar