Matthew Świeżyński
The One Who Modifies Time And Light CD
(Invisible Birds ib011)

Eine Arbeit, so schön, dass einem die Tränen kommen könnten! Bisher unsere CD des Jahres, ohne Frage. Mit elegantem und mysteriösem Understatement präsentiert, besteht The One Who Modifies Time And Light aus melancholiegetränkten Collagen, die akustische Elemente (Gitarren, Glocken, Harmonium?) mit elektronischer Klangmanipulation und Field Recordings verbinden. Das musikalische Material ist im besten Sinne „haunted“; es scheint auf memorierte Gedanken, Eindrücke, Gefühle Bezug zu nehmen, die in vagen Klangereignissen durchscheinen. Beim Hören dieser CD stellte sich ein Erleben ein, ähnlich dem Euphorieschub, den das Betrachten alter Super 8-Aufnahmen auslösen kann, wo allein die Farbigkeit und die Textur eine ganz besondere Eigenart aufweisen. Das Beiblatt macht dahingehende Andeutungen: The One… ist Filmmusik ohne Film, klangliche Umsetzung einer filmischen Erfahrung. Toll, toll, toll!
Zipo
invisiblebirds.org