Kategorie: Adrian Northover

  • The Chemical Expansion League – Grappling With The Orange Porpoise CD

    The Chemical Expansion League – Grappling With The Orange Porpoise CD

    Leider ist dieses Album von Bläsersounds dominiert. „Leider“, nicht weil ich diese Klänge nicht mag oder die Qualität der Spieler (Sue Lynch und Adrian Northover) schmälern will, sondern weil ich beim Namen Adam Bohman eine stärker geräuschhafte Musik erwartet hatte. Bohmans „prepared strings and objects“ hört man jedenfalls kaum heraus, stattdessen gibt es hüpfende Improvtöne, wie sie allenthalben in der Szene produziert werden.

  • Duerinckx/Northover – Hearoglyphics CD

    Duerinckx/Northover – Hearoglyphics CD

    Ja, die Duoaufnahmen sind von ägyptischen Hieroglyphen inspiriert, Wortwitz inklusive. Das kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass es sich um eine trockene Improvisationnummer handelt, in der zwei Saxophonisten, die bestimmt toll spielen können, recht uninspiriert aufeinanderprallen.

  • Gouvea/Northover/Mattos – Cajula CD

    Gouvea/Northover/Mattos – Cajula CD

    Ungewöhnlich, aber wahr: Das Artwork der vorliegenden Improv-Trio-CD enthält bereits eine Rezension in Gestalt der Liner Notes von Jean-Michel van Schouwburg.