Sechs trocken-rumpelige contemporary Jazznummern, an einem Tag eingespielt - das ist The Shape Of Things. Alle stammen aus der Feder des Saxophonisten Rich Halley und werden auch vom hell tönenden Bläserklang angetrieben.