Der Titel der CD, Eye Contact With The City, war der Name einer audiovisuellen Installation, in der Budhaditya Chattopadhyay Bilder und Klänge, die mit dem U-Bahn-Bau in Bangalore zusammenhängen, montiert hatte. Aus den Rohmaterialien der Installation ist dann die 55-minütige, elektroakustische Komposition der CD, Elegy For Bangalore, entstanden.