st studierter Komponist (Basel) und Erfinder nebulöser Klanggebilde. Medir ist kaum fassliche Komputermusik - gasförmig sich ausbreitende Flächen und Schichten, drängende Verdichtungen und punktuell erscheinende, klirrend-klare und perlenhaft aufgereihte Mikromelodien.