Daniele Brusaschetto
Blasé CDR
(Busco Records)

Der Multiinstrumentalist Daniele Brusaschetto legt mit Blasé ein auf 77 Kopien limitiertes Album mit fragilen Songskizzen vor. Vom handgemachten Cover bis zur progressiv sich aufbauenden Musik stimmt alles! Brusaschetto kann voll überzeugen, der Aufbau des Albums wirkt durchdacht und schlüssig. Von ersten, vereinzelten Bassimpuslen ausgehend fächern sich langsam ganze Songs auf, mit perlenden Pickings, sirrenden Keys und distanzierten Vocals. Fast klingt Brusaschetto auf Blasé wie der italienische Will Oldham.
Zipo
www.buscorec.com