Alexandra
Die Stimme der Sehnsucht CD +DVD
(Koch Media)

Doris Treitz (aka Alexandra) ist wirklich in Schönheit gestorben. Mit nur 27 Jahren kam sie bei einem Autounfall ums Leben. In ihren Vocals manifestiert sich die German Angst, der ganze melancholische Selbstzweifel und die Heilssehnsucht einer Nachkriegsgeneration. Die Lieder der Alexandra sind spooky und haunting, es ist weit mehr, als typische Schlagerkost, was hier präsntiert wird. Dazu trugen auch die orchestralen Arrangements bei, die eine Gratwanderung zwischen Bombast, leichtem Schunkelswing und euphorisierter Folklore ausmachten. Entscheidend für die Appreciation an dieser doch eher unüblichen Stelle für Alexandra war allerdings die Tatsache, dass wir die Songs der Sängerin über den Umweg einer Pole/Manuela Krause 7″ kennenlernten. Die zeitlose Melancholie stach sofort ins Herz. Und Omi konnte mitsingen…
Yves
www.schlagerhits.de