Klement/Siewert
Hoverload CD
(chmafunocords cn61)

Vibration scheint bei dieser Zusammenkunft zweier Fixsterne der Wiener Experimentalszene das große Thema gewesen zu sein. Es treffen Klavier und Gitarre aufeinander, mal als mit offenem Ende schwingend eingesetzte Klangkörper, mal als Waffen im Nahkampf. Klaviertupfer in Reinkultur erklingen kaum, Katharina Klement scheint das Instrument vor allem im Saitenkorpus zu bearbeiten. Hoverload deutet im Titel eine Qualität und gleichermaßen auch Gefahr an – den Overload, das Überladen des Raumes mit „ploing!“ und „dröhn!“, was schönerweise nur sehr selten vorkommt. Die Platte besetzt das Unland zwischen neuer Musik und Improvisation. Sie wirkt in Phasen kraftvoll und ungebändigt, wenn Martin Siewert (Radian) die Gitarren beackert. Und in anderen Momenten dann auch kontrolliert und durchdacht. Von diesen beiden Spannungspunkten lebt das Werk.
Zipo
https://nocords.net/