Hecker
NEU CD
(Galerie NEU NEU 007)

Hecker ist ein Phänomen. Sein Output ist überschaubar, seine Soundästhetik bewegt sich ein einem recht engen, nischenhaften Ausschnitt der Computermusik, und trotzdem (oder gerade deshalb?) taucht sein Name immer in Kontexten auf, die sehr arty anmuten. NEU ist eine Soundarbeit zu einem Objekt des Designers Peter Saville, das auf der Ausstellung „Off The Records“ 2004 in Paris gezeigt wurde. Es handelt sich dabei um einen kühlen Block aus Schaumstoff-Lasercut, der etwas nichtssagend-monolithisch im Coverfoto wirkt. Heckers Musik klingt wie Heckers Musik – fetzende und knarzige synthetische Klänge, wie von Aliens geträllert. Zirpelnd, auch mal ruppig und schrubbend, in Kaskaden sich türmend. Es gibt einen längeren Part, der recht ruhig wirkt, aber von ultratiefen Basstönen durchknetet ist und einen Kontarst zu den Eskapaden in lichter Höhe darstellt. Hecker bleibt auch auf NEU kühl und stoisch, dabei zugleich wild und zupackend. Konsequent!
Zipo
http://galerieneu.net