Denzel + Huhn
Brom CD
(oktaf #11/KOMPAKT)
Ulrich Troyer
Songs For William 2 CD
(4Bit Productions 4Bit-P005)

Zwei Platten, die eine nostalgischen Trip in die 1990er Jahre auslösen und an die Hochzeit des Neodub erinnern. Labels wie incoming! hielten die Fahne eines glitchy groovenden Studiotüftel-Sounds hoch, der ganz neue Menschen für die Vorzüge des Dub begeistern konnte. Brom aus dem Jahr 2015 kehrt an Schauplätze und Landschaften dieser Zeit zurück, in 14 instrumental breitgefächerten Tracks. Denzel + Huhn spielen eine Art Verschleierungsmusik, die sich in verrauschten Szenarien entfaltet und sowohl Brüche als auch ungehobelte Aggressivität zulassen kann. Man scheint die Nummern wie aus einem vorbeirauschenden Zug wahrzunehmen – alles fließt, bleibt verschwommen und nebulös. Hörtipp: Repal Forte. Ulrich Troyer aus der Wiener Experimentalszene schreibt seinen Comic mit der Hauptfigur William the effects unit weiter fort. In witzigen kleinen Bildchen läßt Troyer Fragestellungen und Probleme aus dem Musikeralltag lebendig werden – aus der Sicht der Gerätschaften und Kabel. Dazu ertönen knisternd-leichtfüssige Dubsounds. Sehr schnittig und elegant, ohne die ganz große bassige Tiefe, dafür eher mit Liebe zum Detail und feinsten Emulationen ausgestattet. Für die Großstadtkids und ihre Smartphones.
Der Sommer kann kommen…
Zipo
http://www.oktaf.de/
https://4bitproductions.com/