Viv Corringham
Walking CD
(innova 872)

Die britische, mittlerweile in New York lebende, Komponistin und Klangkünstlerin Viv Corringham präsentiert auf Walking sieben situativ-konzeptionelle Stücke, die genau damit zu tun haben: mit dem Laufen. Corringham hat Menschen gebeten, für sie wichtige Laufstrecken mit ihr gemeinsam zu spazieren und während des Gehens zu berichten, was das Besondere an dieser Strecke für die Person ist. Diese Informationen und die Umgebungsgeräusche während des Laufens hat Viv Corringham als Memo aufgenommen, um mit diesem Background die Strecken anschließend allein abzulaufen, ihre eigenen Eindrücke zu sammeln, vor Ort mit ihrer Stimme zu improvisieren und weitere Feldaufnahmen einzusammeln. Die Locations variieren von Portugal bis Minneapolis, von Alltagsplätzen wir Märkten bis hin zu Künstlerspaziergängen. Die Stücke stehen zwischen ethnografischer Forschung und überschriebenem Soundwalk, zwischen Reportage und Aneignung, zwischen Realität und Fiktion. Gesang, Geräusche und Interviewfetzen mischen sich zu intensiven Collagen. Besonders prägnant scheint dies auf Island Lines, einem Setting aus Hong Kong, wo Corringham tief in den Alltag der Menschen eintauchen kann.
Zipo
https://www.innova.mu/