aufabwegen
LABEL / MAGAZIN / VERANSTALTER  – seit 1992. Jenseits der gängigen Kategorisierungen und Sparten zugunsten einer selbstgeformten Struktur. Sub- und Counter-Kultur.

 

Thomas Lehn

Capece/Ulher & Bertoncini/Lehn CDs

  Tiziana Bertoncini/Thomas Lehn Horsky Park (Another Timbre at40) Lucio Capece/Birgit Ulher Choices (Another Timbre at41) Das wunderbare britische Improv-Label Another Timbre hat einige interessante Paarungen veröffentlicht, von denen hier zwei herausgegriffen seien. Arbeit und Schnaps sollen ja bekanntlich getrennt werden -im Falle von Tiziana Bertoncini und Thomas Lehn ist es gut, dass nicht getrennt...

No Name, No Slogan! – April 2010

 No Name, No Slogan! – April 2010 Kurzreviews     FRÉDÉRIC BLONDY/THOMAS LEHN: Obdo CD (another timbre at07): Obdo ist eine aus Livemitschnitten in Frankreich generierte Arbeit, ind er Klavier und Analogsynth aufeinander treffen. Dabei wurde Blondys Klang in Lehns Synthesizer eingespeist, so dass neben dem im Moment sich ereignenden Reagieren aufeinander auch eine tiefere...

No Name, No Slogan! – Dezember 2009

No Name, No Slogan! – Dezember 2009 Kurzreviews     Und wieder eine Runde fröhlicher Randnotizen. Diesmal mit folgenden Probanden… BEEHATCH: Brood CD (Lens Records LENS0101): Das gemeinsame Electronics Projekt von Phil Western und Mark Spybey hat ohne Zweifel tolle Momente. Besonders wenn die beiden in bassige Untiefen abtauchen oder flächige Nebelfelder schaffen, dann wird...

Lehn/Schmickler – Navigation im Hypertext CD

Lehn/Schmickler Navigation im Hypertext CD (a-Musik A34) Aus acht Livemitschnitten wurde Navigation im Hypertext erwirtschaftet: ein kratzbürstiger Flow der Permutationen in 22 Indexpunkten. Es beginnt mit einem sirenenhaften Jaulton, der ein klares Signal setzt. Was folgt sind äußerst dynamische Klangbewegungen und Verschiebungen, die den linearen Ablauf eines Livekonzertes völlig aushebeln. Tempo, Stoßrichtung, Tonhöhe, Klangfarbe –...