magazin

aufabwegen header image 4

Paranoia Inducta – Evil Angel CD

20. Dezember 2010 · Keine Kommentare

Paranoia Inducta Evil Angel CD (Beast Of Prey 7.2) Ungeachtet des schwarzromantischen Säbelgerassels in Punkto Thematik und Ausstattung hat die CD Evil Angel des polnische Projektes Paranoia Inducta einiges zu bieten. Diese ganz spezielle Variante des Dark Ambient, die hier kultiviert wird, ist durchsetzt von persönlichen Momenten und geprägt von Brüchen und geheimnisvollen Schichtungen. Hier [...]

[Mehrlesen →]

The Mission – Dum Dum Bullet CD

2. Dezember 2010 · Keine Kommentare

The Mission Dum Dum Bullet CD (Eyes Wide Shut Recordings/SPV) Einige Bands begleiten einen seit der Jugendzeit, The Mission ist so eine Band. Leider geht Wayne Hussey so allmählich die Inspiration aus. Vom trollhaften Fantasy-Goth auf God’s Own Medicine bis zum Heavy Rock mit düsterem Anstrich auf Dum Dum Bullet ist es ein weiter und [...]

[Mehrlesen →]

nörz – (also known as) acker velvet CD

24. November 2010 · Keine Kommentare

nörz (also known as) acker velvet CD (schraum 10) Ein wienerisches Duo kombiniert die Prozesse von Improvisation und Komposition in Echtzeit. Cello trifft auf Tapes und Electronics, Handwerksbank auf Seziertisch. nörz erarbeiten dichte Klanggebilde, kraftvoll kreisende und rotierende Gebilde sind das, die stofflich scheinen und deren Zusammensetzung doch unklar bleibt. Musik aus dem Nichts, wie [...]

[Mehrlesen →]

Ametsub – The Nothings Of The North CD

23. November 2010 · Keine Kommentare

Ametsub The Nothings Of The North CD (Mille Plateaux/Intergroove MP 310) Paul Virilio schrieb sinngemäß, dass uns der Exotismus der Japaner deshalb so querkommt, weil er nichts Fremdes darstellt, sondern nur groteske Überspitzungen der westlichen Kultur bietet. Ametsub ist alles andere als grotesk, aber es ist doch so, dass sich das japanische Projekt an der [...]

[Mehrlesen →]

Z’EV + Chris Watson – East African Nocturne CD

21. November 2010 · Keine Kommentare

Z’EV + Chris Watson East African Nocturne CD (Atavistic ALP 197) Den Hülleninformationen der CD gemäß ist dies eine Zusammenarbeit, die stark von Z’EV forciert wurde. Die einzelnen Arbeitsschritte bis hin zum Endpredukt werden dokumentiert; an einer Stelle heisst es als Arbeitsauftrag von Watson an Z’EV: “more percussion”. Diesem Wunsch können wir uns nur anschließen. [...]

[Mehrlesen →]