aufabwegen – magazin
Befaßt sich seit 1992 mit sämtlichen Facetten der Sub- und Counter-Kultur. Der Name ist zugleich Programm. Die Aufarbeitung der verschiedenen Ausdrucksformen geschieht jenseits der gängigen Kategorisierungen und Sparten zugunsten einer selbstgeformten Struktur, die abwegige Vernetzungen entstehen lässt. Der inhaltliche Schwerpunkt des ca. 60 Seiten starken Hefts liegt im Bereich der Musik: ausführliche Interviews und zahlreiche Rezensionen sind fester Bestandteil.

 

Yearly archive 2010

Paranoia Inducta – Evil Angel CD

Paranoia Inducta Evil Angel CD (Beast Of Prey 7.2) Ungeachtet des schwarzromantischen Säbelgerassels in Punkto Thematik und Ausstattung hat die CD Evil Angel des polnische Projektes Paranoia Inducta einiges zu bieten. Diese ganz spezielle Variante des Dark Ambient, die hier kultiviert wird, ist durchsetzt von persönlichen Momenten und geprägt von Brüchen und geheimnisvollen Schichtungen. Hier...

The Mission – Dum Dum Bullet CD

The Mission Dum Dum Bullet CD (Eyes Wide Shut Recordings/SPV) Einige Bands begleiten einen seit der Jugendzeit, The Mission ist so eine Band. Leider geht Wayne Hussey so allmählich die Inspiration aus. Vom trollhaften Fantasy-Goth auf God’s Own Medicine bis zum Heavy Rock mit düsterem Anstrich auf Dum Dum Bullet ist es ein weiter und...

nörz – (also known as) acker velvet CD

nörz (also known as) acker velvet CD (schraum 10) Ein wienerisches Duo kombiniert die Prozesse von Improvisation und Komposition in Echtzeit. Cello trifft auf Tapes und Electronics, Handwerksbank auf Seziertisch. nörz erarbeiten dichte Klanggebilde, kraftvoll kreisende und rotierende Gebilde sind das, die stofflich scheinen und deren Zusammensetzung doch unklar bleibt. Musik aus dem Nichts, wie...

Ametsub – The Nothings Of The North CD

Ametsub The Nothings Of The North CD (Mille Plateaux/Intergroove MP 310) Paul Virilio schrieb sinngemäß, dass uns der Exotismus der Japaner deshalb so querkommt, weil er nichts Fremdes darstellt, sondern nur groteske Überspitzungen der westlichen Kultur bietet. Ametsub ist alles andere als grotesk, aber es ist doch so, dass sich das japanische Projekt an der...

Z’EV + Chris Watson – East African Nocturne CD

Z’EV + Chris Watson East African Nocturne CD (Atavistic ALP 197) Den Hülleninformationen der CD gemäß ist dies eine Zusammenarbeit, die stark von Z’EV forciert wurde. Die einzelnen Arbeitsschritte bis hin zum Endpredukt werden dokumentiert; an einer Stelle heisst es als Arbeitsauftrag von Watson an Z’EV: „more percussion“. Diesem Wunsch können wir uns nur anschließen....

famine – Nature’s Twin Tendencies CD

famine Nature’s Twin Tendencies CD (Tympanik Audio TA051) Diese Musik klingt nach einem Symptom unserer Zeit: Informationsüberfluss und -dichte, Hektik, Rastlosigkeit, Hypermodernität, Jugendwahn. famine graben sich als popkulturelle Arbeiter durch diese Erscheinungen und sind selbst Teil des Problems. Noch ein Sample, noch ein Beat, alles platzt aus den Nähten. Das Beatprogramming zerrt an der Konzentrationsfähigkeit;...

Fear Falls Burning – Woes Of The Desolate Mourner CD

Fear Falls Burning Woes Of The Desolate Mourner CD (Tonefloat tf83) Ursprünglich als kleine durchsichtige 7″ auf gleichem Label erschienen gibt es Woes Of The Desolate Mourner nun in voller Länge mit Bonusmaterial auf CD. Der Titeltrack, hier nur mit seiner Gesamtspieldauer betitelt und gegenüber der Single eben uneditiert und deshalb um gute fünf Minuten...

Giardini di Mirò – Il fuoco CD

Giardini di Mirò Il fuoco CD (City Centre Offices/Morr Music Towerblock CD 048) In unserer Erinnerung waren Giardini di Mirò die italienischen Post-Rocker, die ihren reduzierten Sound maßgeblich elektronisch unterfütterten und geradezu ummauerten. Es gab eine Symbiose aus synthetischen Bauteilen und instrumentalen Anleihen. Auf Il fuoco führt der Weg direkt in das schwarze Loch schwermütiger...

Piotr Kurek – Lectures CD

Piotr Kurek Lectures CD (Cronica 042-2009) In der zeitgenössischen Kunst ist die „Lecture Performance“ ein momentan sehr hippes Format für Künstlerauftritte. Weit entfernt davon, in den Verdacht zu kommen, irgendwelchen Hypes aufgesessen zu sein, scheint Piotr Kureks CD Lectures genau eine solche Präsentation zu dokumentieren. Allerdings nicht in der Echtzeitvariante, sondern in der abstrakten Reflektion...

Harth/Irmler/Müller – Taste Tribes CD

Alfred 23 Harth/Hans Joachim Irmler/Günter Müller Taste Tribes CD (for4ears CD1970) Was für ein Veteranentreffen auf dieser CD! Um den Pol Alfred 23 Harth werden die Duos mit Müller und Irmler zu einer artifiziellen Gemeinschaftsmusik gemixt. Hinzu kommen Fremdaufnahmen beigesteuert vom Acid Mothers Temple Kopf Kawabata Makoto und der frühen Kluster Platte Eruption. Taste Tribes...

Fennesz/Daniell/Buck – Knoxville CD

Fennesz/Daniell/Buck Knoxville CD (Thrill Jockey Thrill 246) Es stimmt schon, wenn andere Kommentatoren auf den Abfall der Spannung zwischen Live-Erleben und Konserve hinweisen. Dieses Allstar-Trio hat live bestimmt etwas gerissen, aber der Knoxville-Mitschnitt bleibt relativ wirkungsarm. Zu schwmmig sind die Sounds, zu sehr wuird nur an einem Wall of Sound gebastelt, wenige Konturen sind klar,...

Tim Blechmann/Seijiro Murayama – 347 CD

Tim Blechmann/Seijiro Murayama 347 CD (nonvisualobects nvo_021) Wieder einmal verzaubert uns das österreichische nvo Label mit organisierter Stille. Das Duo Blechmann/Murayama packt Klänge in Boxen: Blechmann operiert mit Lautsprecherarrangements, Murayama mit einer Snare Drum. Ein säuselndes Wispern erklingt zunächst – mehr nicht. Vorsichtig schwilt ein Rauschen an, bleibt aber in den unteren Lautstärkebereichen. Ganz allmählich...