Thomas Peter
Medir CD
(domizil 28)

Thomas Peter ist studierter Komponist (Basel) und Erfinder nebulöser Klanggebilde. Medir ist kaum fassliche Komputermusik – gasförmig sich ausbreitende Flächen und Schichten, drängende Verdichtungen und punktuell erscheinende, klirrend-klare und perlenhaft aufgereihte Mikromelodien. Was diese CD so besonders macht ist der eigene Charakter, der eben nicht die zackig-abrasive Anmutung anderer Festplattenraver imitiert, sondern fast schon ins Ambiente hineingleitet, ohne allerdings besondere Emotionalität zu bieten. Was bleibt also für uns? Eine Zukunftsmusik ohne Aufreger? Eine Maschinen-Romantik? Jede/r wird für sich selbst die Idealanwendung für Medir finden müssen…
Zipo
www.domizil.ch